Highland Cattle leben bis zu ihrer Schlachtung zwei bis vier Jahre auf unserem Betrieb. In dieser Zeit ernähren sie sich während den Sommermonaten auf extensiven Weiden und im Winter erhalten sie Dürrfutter von extensiven Wiesen sowie aus diversen Naturschutzgebieten. Das Zufüttern von Kraftfutter ist verboten.

Die Schlachtung erfolgt bei Edi Bircher in Wölflinswil .

Um ein qualitativ hochwertiges Produkt anbieten zu können, wird das Fleisch einem Reifungsprozess von 2 - 4 Wochen unterzogen.

Nachdem alle Vorschriften unter Kontrollen erfüllt wurden, sind Sie werte/r Konsument/in an der Reihe. Original Highland Beef of Switzerland ist ein hochwertiges, würziges und gesundes Fleisch, das aber auch ein paar Regeln der Zubereitung bedarf.

Hier einige Tipps, damit Ihr Fleisch auch ganz sicher gelingt. Es soll nicht nur schmecken sondern auch gesund sein und Freude bereiten beim Essen.

Egal ob Braten oder Steak, das Fleisch sollte nie in rohem Zustand gesalzen werden. Salz öffnet beim garen oder braten die Poren, Eiweiss tritt aus und verbrennt. Verbranntes oder verkochtes Eiweiss wird von unserem Körper in Harnsäure umgewandelt. Würzen Sie das Fleisch erst nachdem die Poren geschlossen sind.

UNSER FLEISCH IST SCHON WÜRZIG

Versuchen Sie es einmal ohne Salz, Gewürze und Saucen, denn bedenken Sie - Highland Cattle leben bis zu ihrem Schlachtalter min. 2 - 4 Jahre auf unseren Weiden. Sie geniessen viel frische Luft und können sich frei bewegen. Durch diese Haltungsart und die Reife, ist das Fleisch auch von sich aus würzig und schmackhaft.



 

Fleischverkauf

Unser Angebot / Preisliste finden sie hier: Highlandbeef [248 KB] , Wurstwaren [249 KB]